RG SebnitzAktuelles

NABU-Treff am 24.02.2020

Naturschutz - Landwirtschaft - Imkerei

Im Gespräch mit dem Landwirt - Foto: Theres Schimansky
×
Im Gespräch mit dem Landwirt - Foto: Theres Schimansky

Unsere Anfrage nach einem Informationsabend im Rahmen unseres NABU-Treffs beantwortete Herr Hempel, der Vorsitzende der Agrargenossenschaft "Sächsische Schweiz" Saupsdorf positiv und so trafen wir uns mit ihm am 24.02.2020. Herr Hempel erzählte den 14 aufmerksam zuhörenden Anwesenden zuerst vom Werdegang der Genossenschaft, die aus zwei DDR-Betrieben (Tier- und Pflanzenproduktion) hervorgegangen ist. Er sprach dann über die (konventionelle) Bewirtschaftung der Acker- und Grünlandflächen sehr anschaulich und detailreich. Wir erfuhren, wie die intensive Bewirtschaftung, sprich die Anwendung von Pestiziden, Fungiziden und die Düngung im Einzelnen und unter welchen Bedingungen erfolgt. Die Frage ob eine biologisch-dynamische Bewirtschaftung in Betracht käme, musste Herr Hempel verneinen und führte ökonomische Gründe und hohe bürokratische Hürden als Hindernisse an. Da Herr Hempel auch Imker ist, war die Bienenwirtschaft ein zweites Thema. Unter den Anwesenden waren ebenfalls Imker, so dass man ins Gespräch über gemeinsame Anliegen einerseits und Konfliktpotential andererseits von Imkerei und Landwirtschaft kam. Dieser Abend war geprägt von einem konstruktiven Austausch. Wir werden mit Herrn Hempel in Verbindung bleiben, zumal er sich auch als Mitglied einer Wählervereinigung im Stadtrat in Sebnitz engagiert, es einige Schnittmengen unserer Anliegen gibt und eine Zusammenarbeit dafür denkbar ist. 



Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.