RG SebnitzAktuelles

Fledermauszählung

Foto: Bianka Schubert
×
Foto: Bianka Schubert

Unter den Bedingungen der Corona-Maßnahmen fand die diesjährige Quartierbegehung nur in kleinem Kreis statt. Widrige viel-Schnee-Straßenverhältnisse sorgen auch noch für eine Reduzierung der Teilnehmenden aber entscheidend ist: die Begehung fand statt und es konnten 13 Kleine Hufeisennasen und ein Braunes Langohr gefunden werden. Wasserfledermäuse, wie im letzten Jahr, waren dieses Mal nicht dabei.

Aber nicht nur Fledermäuse nutzen diesen Unterschlupf auch andere Tiere wie die nachstehende Aufzählung beweist: eine Höhlenschlupfwespe, vier Zimteulen (Falter), eine Höhlenkreuzspinne, ein (Frost?)Spanner und ein Grasfrosch wurden gesichtet. In einer Spalte lag außerdem Kot, der vermutlich von einer Bilchart stammt.     


Sie sind kaum zu sehen: kleine Hufeisennasen - Foto: Bianka Schubert
×
Sie sind kaum zu sehen: kleine Hufeisennasen - Foto: Bianka Schubert



Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.